Teichbau

Koiteichbau (April bis August 2005)

André hatte vorher schon einige Teiche, den Letzten kann man auf dem oberen Bild sehen. Leider war er für seine Koi zu klein geworden. Nach reichlicher Planung hat er sich dann entschlossen, ihn zu vergrößern...das war dann der 4. Teichbau und hoffentlich auch der Letzte Umbau.

Das war der alte Teich...die Grundfläche ist geblieben.

Die 9 Koi und die ca. 60 Goldfische (die Goldfische haben kurz nach dem Umbau ein neues Zuhause gefunden) mussten umziehen. Dazu haben wir uns ein Becken gekauft und mit ca. 5000 Litern Teichwasser gefüllt. Angeschlossen haben wir ein Filersystem von Oase Biotec 10 mit Aquamax 5000 und Bitron 25.

 

Der komplette Teich wurde ausgeräumt,....

die Folie entfernt und ein Betonrand gegossen (für die späteren Randsteine).

Nach endloser graberei haben wir uns entschlossen...

einen Bagger + Fahrer zu mieten, und Ruck-Zuck war die Erde draußen.

Ca. 22 m³ Erde mussten weggeschafft werden, davon wurden 15 m³ abgefahren und der Rest im Garten verteilt.

 Endlich war "DAS LOCH" ausgehoben.

Und die Arbeiten an Bodenablauf, Zulauf, Skimmer und Filterkammer konnten beginnen.

Dank der Hilfe von Roni (in rot) und Werner (in weiß-blau) war die Filterkammer kein Problem.

Der Schornsteinfeger staunte nicht schlecht und schoss vom Dach dieses Bild...

Die Wände wurden geglättet und der Boden mit Schmiersand aufgefüllt.

Der Vlies (500g/m²) war schnell verlegt, nur alle Ab- und Zulaufrohre freischneiden, dann kann die Folie kommen...

da ist sie auch schon, 10 x 12m groß, 1mm dick und ca. 200 kilo schwer. Da braucht man schon paar Mann und warmes Wetter, denn dann lässt sich die Folie prima verlegen. Wieder nur Ab- und Zulaufrohre ausschneiden, alle Falten mühevoll verkleben und dann kann auch schon das Wasser kommen.

*TATÜ TATA*.....die Feuerwehr wurde bestellt...

und WASSER MARSCH !!!!

Nach kürzester Zeit war der Teich voll, ~33.000 Liter zeigte der Zähler uns an. Bald können die Fische einziehen

An dieser Stelle möchten wir einen großen Dank an alle Teichbau-Helfer und Helferinen aussprechen. Ganz besonders Werner, Roni, André & Tine, Steffen, dem Baggerfahrer und der Feuerwehr. Ein weiterer Dank gilt auch André´s Tante Hannelore, die das ganze möglich gemacht hat.

 
     

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!